Institut für Transgenerative Prozesse


Das ITP heißt Sie willkommen

Herzlich Willkommen auf der Website des Instituts für Transgenerative Prozesse.

Wie Sie vielleicht schon festgestellt haben, ist das Design und der Aufbau unserer Website überarbeitet worden.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Tag und Sie können uns natürlich auch gerne persönlich kontaktieren.

 

Ihre Sabine Lück und Ingrid Alexander

Sabine Lück und Ingrid Alexander
Sabine Lück und Ingrid Alexander

Ahnen auf die Couch
Ahnen auf die Couch

Das ITP ist akkreditiertes Weiterbildungsinstitut

Seit 2018 ist unser Institut akkreditiertes Weiterbildungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).


"Das Erbe deiner Ahnen" - Jetzt als Intensiv-Workshop auf homodea

Intensiv-Workshop "Das Erbe deiner Ahnen". Einführung in die Methode Generation-Code mit wertvollen Einblicken in  Theorie und Praxis.

Weitere Informationen hier Intensiv-Workshop "Das Erbe deiner Ahnen"

Online-Intensiv-Workshop bei homodea

Folgen Sie dem Link:

Das Erbe Deiner Ahnen Sabine Lück

 


Gratis Online-Kongress Psychosomatik bei AUDITORIUM NETZWERK

"Mach du mal was", sagte die Seele zum Körper,

"auf mich hört er nicht, vielleicht hört er auf Dich."

"Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben", sagte der Körper zur Seele.

 

Ulrich Schaffer

 

Vom 20. bis 26. April zeigt AUDITORIUM NETZWERK 52 Aufnahmen von 32 hochkarätigen Referentinnen und Referenten. Mit dabei sind:

 

Sabine Lück & Ingrid Alexander: Vererbte Wunden heilen / Stephen Porges: Neurophysiologie und Gesundheit / Bessel van der Kolk: Körperzentrierte Traumatherapie / Christian Schubert: Psychoneuroimmunologie / Peter Levine: Autoimmunerkrankungen / Rüdiger Dahlke: Deutung von Krankheitsbildern / Verena Kast: Psychodynamik und Gesundheit / Joachim Galuska: Seelen-Heil-Kunst / Michaela Huber: Trauma und Sucht / Uwe Gieler: Psychosomatik der Haut / Wolf Büntig: Psychosomatik v. Krebserkrankungen / Virginia Satir: Veränderungen durch Familienstellen / Viktor Frankl: Logotherapie und Psychosomatik / Gunther Schmidt: Hypnotherapeutische Konzepte bei Somatopsychik / Gerald Hüther: Neurobiologie und Krankheit / Patricia Gruber: Psychosomatik und Gewalt / Michael Ermann: Psychosomatik des Herzens / Hanne Seemann: Migräne / Martin v. Wachter & Askan Hendrischke: Die Seele schweigt - der Körper spricht / Bernhard Trenkle: Hypnotherapie und Psychosomatik / Fred Gallo: Energiepsychologie und Psychosomatik / Bert Hellinger: Was Familienstellen enthüllt / Nossrat Peseschkian: Positive Psychotherapie / Wolfgang Wöller & Johannes Kruse: Psychosomatik erkennen / Stefan Junker: Einführung in die Hypnosystemische Psychosomatik / Woltemade Hartman: Mentale Stärken / Julia Onken: Frauengesundheit / Luise Reddemann: Ego-State-Konzepte / Cornelia Singer: Körperwissen / Jochen Peichl: Opfer zum Leben / Friederike von Tiedemann: Wenn die Seele ruhig wird / Anselm Grün: Wege zur Herzensruhe / Dalai Lama: Das Leben meistern.

Hier erhalten Sie weitere Informationen und können sich einschreiben: Online-Kongress Psychosomatik

 

Aktuelle Termine


Geschichtliche Entwicklung des ITP bis heute

Als wir – Ingrid Alexander und Sabine Lück – uns 1993 zu ersten Mal begegneten, spürten wir sofort eine besondere Anziehungskraft. Voller Leidenschaft machten wir uns gemeinsam auf die Suche nach Antworten auf die Frage nach dem authentischen Sein, die von jeher die Menschen bewegt hat.

 

Wir waren damals im Therapiezentrum Die Brücke e.V. in Hamburg im Bereich Essstörungen tätig. Gemeinsam mit anderen KollegInnen entwickelten wir ein systemisch-integratives Konzept zur Behandlung von essgestörten PatientInnen  und ihren Familien. Die spezielle Essstörungstherapie beinhaltete  eine Kombination von Gruppen- und Einzel- und Familiensettings. Als ausgebildete Paar- und Familientherapeutinnen durch Prof. Martin Kirschenbaum und Mitarbeitern am Institut für systemisch-integrative Paar- und Familientherapie HH lag uns beiden der systemische Blick auf unsere Patientinnen und ihren Familien besonders am Herzen.  In den Therapieverläufen wurde spürbar, dass das erhoffte Gefühl von sinnhafter Daseinserfüllung sich trotz aller Heilungserfolge nicht einstellen wollte. Durch intensive Recherche  nach den Ursachen, stießen wir  beinahe zufällig auf das Kernthema, nämlich die Bedeutung des, von uns so benannten, Archaischen Grundkonflikts für die Identitätsentwicklung und -bildung von Männern und Frauen und entdeckten den daraus resultierenden Treuevertrag des Kindes mit seinen Eltern.

lesen Sie weiter...

  • Weiterbildung zum Systemische/n BeraterIn DGSF
  • Weiterbildung zum Systemischer/n TherapeutIn/ -FamilientherapeutIn
  • Weiterbildungen mit dem Generation-Code Konzept

  • Forschung

 

  • Systemische Therapie/Beratung
  • Paar-und Familientherapie
  • Eltern-Kind-Training:
    Ursachen elterlichen Handelns erkennen
  • Transgenerative Familien- und Paartherapie:
    Zusammenhänge der eigenen Biographie verstehen
    alte Abhängigkeiten auflösen
  • professionelle Hilfe bei Bindungs- und Kontaktstörungen
  • Ausbildung zur Selbsthilfe
  • Familienbegleitung
  • Selbsterfahrungsseminare

Kontakt:


Institut für Transgenerative Prozesse

Sabine Lück, Ingrid Alexander

Braunschweiger Str. 7

38176 Wendeburg

Tel: 05303 9704541

eMail: info@itp-wendeburg.de

eMail: info@generation-code.de 


Verlinkungen:


Glückspiele Verlag
www.glueckspiele.info
Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie
Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie
Generation-Code
Generation-Code